Nordrhein-Westfalen

SUP Tour auf der Werse

Die Werse ist ein schmaler Nebenfluss der Ems im Münsterland, der sich gut für eine SUP Tour eignet. Das wildromantische Ufer ist gesäumt von schönen Wochenendhäuschen und alten Mühlen, knorrigen Trauerweiden und schattigen Wäldern. Die Fließgeschwindigkeit der Werse ist kaum spürbar, da sie durch Wehre reguliert wird. So kann man problemlos in beide Richtungen SUPen. Umgestürzte Bäumen sorgen für Urwald-Feeling, man sollte aber aufpassen, dass sie nicht zur „Stolperfalle“ werden.

Unsere SUP Tour startet an der Pleister Mühle. Von dort geht es links immer weiter flussabwärts. Die Werse schlängelt sich in vielen Windungen durch die Landschaft. Es werden mehrere Brücken unterfahren. Kurz vorm Ende der Tour müssen die Boards am Sudmühlenwehr ca. 150 m umgetragen werden. Der Ausstieg am rechten Ufer ist etwas sportlich, eine kleine aber steile Böschung hoch. Der Wiedereinstieg geht auf der gleichen Uferseite über eine breite Treppe ins flache Wasser. Nach weiteren gut 600 m taucht auf der linken Seite die Gaststätte „Schöne Aussicht“ auf, direkt davor befindet sich der Ausstieg.

Verlängerungsoption

Wem das zu kurz ist, der kann die Gaststätte „Schöne Aussicht“ links liegen lassen und bis zum nächsten Wehr an der Havichhorster Mühle weiter fahren. Hier muss man umdrehen und den gleichen Weg zurück zur „Schönen Aussicht“ paddeln.

Hin und zurück

Wenn man keine Möglichkeit hat den Transport zwischen Pleister Mühle und Schöne Aussicht zu organisieren, kann man dank der kaum merklichen Strömung jederzeit umdrehen und den gleichen Weg wieder zurück paddeln.

Streckenverlauf

Fakten

  • Streckenlänge & Dauer

    ca. 7 km & 2 Std. bis zur Gaststätte „Schöne Aussicht“

    ca. 10,5 km & 2:45 Std. bis zur Havichhorster Mühle und zurück zur „Schönen Aussicht

  • Hinweise

    Bitte benutzt nur die öffentlichen Anlegestellen und betretet keine Gärten oder privaten Stege. Fast das gesamte Ufer an der Werse sind Privatgrundstücke. Es liegen immer wieder Baumstämme im Wasser, also Vorsicht und nicht mit dem SUP hängen bleiben. Wer kein eigenes SUP Board hat, kann sich am Start beim Kanuverleih Pleister Mühle eins leihen.

SUPscout dieser Tour

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest Du etwas beitragen?
Feuer frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr SUP in Nordrhein-Westfalen

,

SUP Tour: Werse

Die Werse ist ein schmaler Nebenfluss der Ems im Münsterland, der sich gut für eine SUP Tour eignet.
,

SUP Tour: Wuppertalsperre

Diese 11 km lange SUP Tour auf der Wuppertalsperre startet in Hückeswagen an der Wupper-Vortalsperre und dauert ca. 2,5 Stunden.
,

SUP Tour: Xantener Südsee

Eine gemütliche SUP Tour in mehreren Etappen bietet sich in Xanten an. Hier kann man locker von der Südsee in die Nordsee und wieder zurück paddeln.
, ,

SUP Tour: Weser - Hameln nach Minden

Kleine Overnight-Tour mit 70 km (50+20). Wer mag, kann auch nur die ersten 50 km bis nach Vlotho als Tagestour SUPen.
,

SUP Tour: Halterner Stausee

Tolle SUP Tour auf dem Halterner See, einem der beliebtestes Wassersportreviere des nördlichen Ruhrgebiets. Der Halterner See lockt mit hervorragender Wasserqualität, interessanten Uferbereichen und einer großen Insel in der Mitte.
,

SUP Tour: Rhein-Marathon von Andernach nach Köln

Für Ostern habe ich mir mal wieder eine lange Tour vorgenommen: ich möchte auf dem Rhein mehr als 70 km von Andernach bis nach Köln paddeln.