Home   »   SUPscout-Profil

SUPscout-Profil

Ändern Sie Ihr Hintergrund
Ändern Sie Ihr Hintergrund
Simone stand 2015 zum ersten Mal in Grömitz auf dem SUP Board. Kurze Zeit später war sie infiziert, hat im Urlaub täglich den Lago Maggiore unsicher gemacht und sich im Anschluss dann direkt ein eigenes iSUP zugelegt. Seitdem ist sie oft alleine oder mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in ihrer Heimat Hannover unterwegs und plant zwischendurch neue SUP Urlaube.
Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.

Das erste Mal in Grömitz ein SUP-Board spontan beim Bummeln an der Promenade in der Surfschule ausgeliehen und drauf. Hatte nur ein Kleidchen an, aber bin zum Glück nicht reingefallen. Ich war sofort infiziert und am nächsten Tag ging es dann wieder – diesmal im ausgeliehen Neopren – auf die Ostsee. Im Sommer hat mir dann Gerrit sein erstes iSUP ausgeliehen und mein Mann und ich haben jeden Tag den Lago Maggiore abgepaddelt. Danach war klar, wir brauchen auch so ein iSUP.

Flachwasser, Welle, Meer, Fluss, alleine, mit Freunden, gemütlich, Schön-Wetter-SUPer

Ich habe ein Siren Hydra, es ist bereits das Zweite. Das erste Siren habe ich in der Welle auf Fuerte geschrottet. Mein Mann hat ein Naish one. Ich komme mit dem Siren besser zurecht. Es ist ein nicht ganz so wackeliges Familienboard, wo vorne drauf auch schon mal Töchterchen mitfährt.

Lago Maggiore in Italien

Ihme, Leine oder Mittellandkanal in Hannover.

Auf Fuerteventura. Dort sind Stachelrochen unterm Board lang geschwommen.