Home   »   SUPscout-Profil

SUPscout-Profil

Ändere dein Titelbild
Ändere dein Titelbild
Harald kommt aus dem schönen Bayern, ist 40 Jahre jung und in Aichach zu Hause. Bevor er das erste Mal selbst auf dem Board stand, hat er das Stand Up Paddling eher belächelt, war dann aber nach dem ersten Versuch sofort infiziert. Seitdem ist er regelmäßig auf den bayerischen Seen unterwegs, träumt aber auch von SUP Ausflügen in den Spreewald und ans Meer.
Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.

Erst belächelt, dann hat es mich doch interessiert was das tolle an den Boards ist und als ich es im Urlaub mal ausprobiert habe, war ich auch schon mit dem SUP-Virus infiziert.

Flachwasser, See, Fluss, alleine, gemütlich, das ganze Jahr durch

iSup Mistral 11,5x32x6 Adventure mit FCS-Finne und Mistral Carbon 2P Paddel.

Regional bedingt umfasst das Lieblingsrevier derzeit die bayerischen Seen, ich bin noch jung im SUP-Sport und probiere gerne verschiedene Gewässer aus, wobei z.B. der Walchensee, oder die Würm für mich einen besonderen Reiz hat.

Auf Mallorca mit einem LeihSUP ohne Finnen bei Kabbelwasser und ablandigem Wind meinen allersten SUP zu machen = Katastrophe. – Ich hab wohl nur weitergemacht, weil ich ein paar Tage später eine Tour gebucht hatte. Die war dafür absolut genial – eine geführte Tour auf Mallorca, z.B. mit dem SUP in eine Grotte fahren, an der Steilküste entlang paddeln um dort in einer einsamen Bucht Pause zu machen, eine kleine Höhle zu erkunden… Du merkst schon, jetzt komme ich ins schwärmen. Aber ich finde, so hat jeder SUP und jede Location Ihre eigenen Besonderheiten und machen es zu dem besten SUP-Erlebnis (zumindest des Tages).