Dryfashion SUP Advance

Der SUP Advance Trockenanzug vom deutschen Unternehmen Dryfashion ist ein guter Unisex-Trockenanzug. Dryfashion ist seit Jahrzehnten ein Spezialist für Trockenanzüge und statten Segler und Rettungsdienste mit Trockenanzügen aus. Der Advance ist ein sehr empfehlenswertes Basismodell, wenn ihr preisgünstig eure SUP Saison in die kalte Jahreszeit verlängern wollt. Das dreilagige Material ist nicht dehnbar, etwas dicker und dadurch steifer. Es neigt zum „Rascheln“, was uns aber nicht weiter gestört hat. Die Nähte sind sauber versiegelt. Der neongrüne Reißverschluss von YKK ist, wie der gesamte Anzug absolut wasserdicht.

Die Manschetten

Die Abschlüsse an den Armen sind aus Neoprenmanschetten und an den Beinen aus klassischen Latextunnel. Sie dichten zuverlässig ab und sind beim Dryfashion nicht zu steif. In der linken Innenseite ist eine geräumige Innentasche mit Reißverschluss vorhanden. An der Taille kann der Anzug mittels Klettbändern und vernähten Gummizug individuell auf die Figur des Paddlers angepasst werden.

 

In der Praxis

Beim Paddeln trägt sich der Advance von Dryfashion sehr angenehm. Paddelbewegungen wurden nie behindert, man fühlt sich nicht eingeengt. Trotz des gefühlt dickeren Materials ist das Raumklima im Anzug sehr angenehm. Auch Aufstehen und Hinknieen waren vollkommen unproblematisch. 

Beim Dichtigkeitstest war der Anzug absolut dicht. Auch die Halsmanschette war, obwohl sie nur vom Reißverschluss verschlossen wird, dicht.

Das hat uns besonders gefallen

der Anzug wird für Euch von Dryfashion nach Euren Anforderungen individuell hergestellt. Das bedeutet: Ihr könnt den hier vorgestellten Trockenanzug um diverse Features wie Stoffüberwürfe an Arm und Bein, Kapuze, doppelten Kamin, und etliches mehr individuell erweitern.

Comment (1)

  • Jörg Reply

    Hallo in die Runde…ich habe den Dry Fashion Advance sein 1 1/2 Monaten im Einsatz.
    Kann Eurem Test absolut zustimmen…jedoch bin ich gespannt wie er sich bei kälteren Temperaturen schlägt. Hatte bis jetzt nur kurze Lauf Unterwäsche drunter. Gefroren habe ich zu keiner Zeit obwohl das Wetter teilweise schon ziemlich windig war.
    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Wenn man etwas im Netz schaut kann man den Anzug für unter 400€ bekommen.

    28. Oktober 2020 at 21:45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

weitere Blogbeiträge von SUPscout